adapt-660_lifestyle_27_landscape

Smørum, Dänemark

Kundenreferenz: Oticon

Oticon trat an uns heran, um zu erfahren, ob das ADAPT 660 mit dem adaptiven Active Noise Cancelling die Probleme lösen und dem Unternehmen helfen könnte, im geschäftigen Alltag produktiver zu sein.

Die Herausforderung

Die große offene Büroumgebung von Oticon ist quasi ein Bienenstock in der Industrie. Aufgrund von Telefonkonferenzen, spontanen Sitzungen, Gesprächen in gemeinschaftlichen Kaffeebars und dem ständigen Gedränge der Menschen, die unterwegs sind, erschwert der hohe Geräuschpegel den Mitarbeitern oft die volle Konzentration auf ihre Arbeit – oder die klare Kommunikation bei Telefonaten. Das hat Auswirkungen auf die Produktivität und das Wohlbefinden.


Der Test

Eine Testgruppe von 8 Personen aus verschiedenen wichtigen Unternehmensbereichen – IT, F&E, Marketing und HR – wurde ausgewählt, um die Headsets in einer Vielzahl von täglichen Arbeitssituationen zu testen.

Die Lösung

Nach einer 40-tägigen Testzeit hatten die Teilnehmer eine erhebliche Verbesserung ihrer Konzentration und Fokussierung bei der Arbeit erlebt. Ihre Fähigkeit, effizient zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, wurde ebenfalls verbessert – einige hatten sogar das Gefühl, ihre Energiereserven geschont zu haben. Das liegt daran, dass die Headsets unserer ADAPT 600-Serie einen störungsfreien Arbeitsbereich schaffen, der es den Nutzern ermöglicht, in lauten Büroumgebungen effektiver zu arbeiten.

Offene Büroumgebungen bringen Herausforderungen mit sich

„Oticon verfügt über sehr offen gestaltete Büroumgebungen“, erläutert Leon Castro Lagunas, Business Relationship Manager IT. „Diese Büroumgebungen sind wichtig für uns, da sie ein dynamisches Umfeld schaffen, in dem Innovationen gedeihen können. Wir würden keinesfalls darauf verzichten wollen. Unsere offenen Büros bringen aber auch einige Herausforderungen mit sich.“

Strategien zur Problembewältigung

Um Raum zu schaffen, in dem man effektiv arbeiten kann, entwickeln viele Mitarbeiter Strategien, um sich in lauten, störenden Büroumgebungen Freiräume zum Nachdenken zu schaffen: Sie arbeiten spät oder zu Hause, ziehen sich in Besprechungsräume zurück oder spielen laute Musik auf Kopfhörern ab. Diese Strategien sind nicht ideal, um effektiv zu arbeiten.

Störungsfreier Arbeitsplatz

Nach 40 Tagen harter Tests in einer Vielzahl von Einsatzsituationen, darunter Langstreckenflüge und tägliches Pendeln zur Arbeit, wurden die Teilnehmer des Tests gefragt, ob die ADAPT 660-Headsets einen Unterschied in ihrer Arbeitsweise dargestellt hätten – in Bezug auf die Schaffung eines störungsfreien Arbeitsraums und ihre Fähigkeit zur Kommunikation und Zusammenarbeit. Die Teilnehmer wurden außerdem gefragt, ob die Klangqualität das Gesamterlebnis verbessert hätte.

Es ist das einzige Headset, das ich brauche. Es löst die Probleme, die ich während Skype-Meetings durch Hintergrundgeräusche hatte – und bei der Arbeit kann ich Musik hören.“

Peter Møgeltoft


Softwareentwickler

Kommunikation und Zusammenarbeit

Oticon ist ein global aufgestelltes Unternehmen und Skype for Business wurde als Kommunikationsplattform eingeführt. Die Fähigkeit, klar zu hören und zu kommunizieren, ist bei allen Besprechungen von wesentlicher Bedeutung, besonders wichtig ist sie jedoch in Situationen, in denen viele Teilnehmer nicht in ihrer Muttersprache sprechen. Nutzer, die Skype for Business ausgiebig nutzen, fanden, dass die Fähigkeit klar zu kommunizieren, die Qualität ihrer Telefongespräche erhöht hat.

Interessanterweise bestärkte das ADAPT 660 die Mitarbeiter sogar darin, auf Skype for Business zu wechseln, da es einfach ist, sich mit dem System zu verbinden und Anrufe zu tätigen. Die Tatsache, dass das ADAPT 660 kabellos ist, hat durch die erhöhte Mobilität und Flexibilität auch die Art und Weise beeinflusst, wie die Mitarbeiter mit ihren Kollegen interagieren.

Premium-Sound

Das ADAPT 660 verfügt über eine Reihe an Soundeffekt-Modi zur Verbesserung von Sprache, Musik und Unterhaltung. Viele der Testteilnehmer nutzen ihr Headset, um Musik und Podcasts anzuhören. Sie fanden, dass die Kombination aus Geräuschunterdrückung und hoher Klangqualität diese Erlebnisse bereichert.