EPOS erweitert sein Angebot um neue Zertifizierungen für Soft Phone Clients und Tischtelefone von Alcatel-Lucent Enterprise

Kopenhagen, Dänemark – 21. Januar 2020 – Das Unternehmen für Premium-Audiolösungen EPOS – Teil der Demant Group – hat mit Alcatel-Lucent Enterprise, einem führenden Anbieter von Kommunikations-, Netzwerk- und Cloud-Lösungen, die auf die Branchen der Kunden zugeschnitten sind, sein Angebot um neue Zertifizierungen für ADAPT 360, ADAPT 460, ADAPT 560, ADAPT 660 und EXPAND 80 erweitert. Alle zertifizierten Produkte bieten Call Control-Kompatibilität für die Soft Phone Clients und Tischtelefone von Alcatel-Lucent Enterprise.

Gemeinsam haben EPOS und Alcatel-Lucent Enterprise Kompatibilitätstests durchgeführt, um die bestmögliche Interoperabilität zwischen zertifizierten EPOS-Headsets und Alcatel-Lucent Enterprise zu gewährleisten. Diese entsprechen den Zertifizierungsrichtlinien von Alcatel-Lucent Enterprise. Die Geräte werden akustisch und auf Call Control-Funktionalität sowie Kompatibilität mit Soft Phones Clients von Alcatel-Lucent Enterprise getestet und unterstützen zusätzliche Funktionen wie Anruf annehmen und beenden, Synchronisierung stummschalten, Lautstärkeregelung usw. Diese Zertifizierung mit Alcatel-Lucent Enterprise vervollständigt ein komplettes Portfolio zertifizierter Headsets und Konferenzgeräte, die moderne hybride Arbeitsplätze unterstützen.

Mithilfe der Kompatibilitätsprüfung stimmen sich die beiden Unternehmen im Hinblick auf qualitativ hochwertige und nutzerfreundliche Produkte ab. Dieser Schritt ist aufgrund des gemeinsamen Engagements für Qualität und Kompatibilität in ihren jeweiligen Bereichen nur konsequent, um den Kunden angepasste Lösungen anzubieten. Um die volle Call Control-Kompatibilität mit Tischtelefonen von Alcatel-Lucent Enterprise zu gewährleisten, hat EPOS spezielle EHS-Adapterkabel für DECT-Headsets (z. B. die IMPACT SDW-5000 Serie und die IMPACT DW-Serie) entwickelt, die an Tischtelefone von Alcatel-Lucent Enterprise (Serien 4000, 8000 und 8000s, sowohl IP- als auch TDM-Versionen) angeschlossen werden können).
Für den Soft Phone Client RainbowTM von Alcatel-Lucent Enterprise, eine cloudbasierte Kommunikationsplattform, die es Unternehmen und Mitarbeitern ermöglicht, effizient mit Kollegen, Geschäftskontakten und Kunden zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, wird die Call Control-Kompatibilität über die Anwendung EPOS Connect bereitgestellt.

Theis Moerk, Vice President of Product Management, Enterprise Solutions, bei EPOS ergänzt: „Wir freuen uns, weitere Zertifizierungen unserer führenden Audiolösung für unseren strategischen Allianzpartner Alcatel-Lucent Enterprise bekannt zu geben. Es ist ein wichtiger Schritt für uns, ein komplettes Portfolio an hochwertigen Produkten für den modernen Mitarbeiter anzubieten.“

„Unser wichtigstes Ziel ist seit jeher, unseren Kunden intuitive, einfache und komfortable Kommunikationslösungen zu bieten. Durch die Partnerschaft mit EPOS rückt unser Ziel in noch greifbarere Nähe und bietet die Möglichkeit, erweiterte Call Control-Funktionen direkt von deren Hardware aus zu nutzen“, schließt Samuel Tourbot, Head of Alcatel-Lucent Enterprise Cloud Business Engine.

Über Alcatel-Lucent Enterprise

Alcatel-Lucent Enterprise liefert individuelle Technologieerlebnisse, mit denen Unternehmen alles miteinander vernetzen können.

ALE bietet Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein. Sie sind auf den Erfolg der Kunden zugeschnitten und werden flexibel implementiert: in der Cloud, vor Ort oder hybrid. Alle Lösungen zeichnen sich durch integrierte Sicherheit und begrenzte Umweltauswirkungen aus.

Mehr als 100 Jahre Engagement für Innovation haben Alcatel-Lucent Enterprise zu einem vertrauenswürdigen Berater gemacht, der heute mehr als 830.000 Kunden in 100 Ländern auf der ganzen Welt betreut.

Das Unternehmen im Privatbesitz hat seinen Hauptsitz in Frankreich. Mit mehr als 2900 direkten Geschäftspartnern in aller Welt verbindet es eine effektive globale Reichweite mit lokaler Ausrichtung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.al-enterprise.com

LinkedIn, Facebook, Twitter, Instagram

ÜBER EPOS

EPOS ist ein Anbieter von Audio- und Videokonferenzlösungen. Das Unternehmen entwickelt und verkauft Geräte für Unternehmen und die Gaming-Community. Gestützt auf führende moderne Technologien bietet das in Dänemark gegründete Unternehmen EPOS Audio‑ und Videolösungen im High-End-Bereich, die sich in erster Linie durch Design, Technologie und Leistung auszeichnen.

Die Gründung von EPOS beruht auf der Entscheidung, die Geschäftsbereiche des Joint Ventures zwischen der Sennheiser Electronic GmbH & Co. KG und Demant A/S – bekannt als Sennheiser Communications – in getrennten Konstellationen weiterzuführen. Neben einem neuen Portfolio unter der Eigenmarke führt EPOS unter dem Co-Branding EPOS|SENNHEISER auch den Vertrieb des gegenwärtigen Sortiments von Sennheiser Communications fort.

EPOS ist Teil der Demant-Gruppe, einem weltweit führenden Konzern im Bereich Audio- und Hörgerätetechnologie. Das Unternehmen baut auf mehr als 115 Jahren Erfahrung in den Bereichen Innovation und Sound auf. Von seinem Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark, aus agiert EPOS in einem globalen Markt mit Niederlassungen und Partnern in über 30 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eposaudio.com