Mit Anpassungsfähigkeit an die Spitze

EPOS denkt flexibel, um die besten technischen Ergebnisse zu erzielen. Bei jeder Design-relevanten Entscheidung stehen dabei die Bedürfnisse der Gamer im Mittelpunkt.

Als Unternehmen, das sich dem Ziel verschrieben hat, seine Kunden mit dem besten Qualitätsprodukt und Nutzererlebnis zu bedienen, stehen wir vor der Herausforderung, dass es weder praktikabel noch nachhaltig wäre, für jeden einzelnen Anwendungsfall ein spezifisches Produkt zu entwerfen. Das EPOS Team löst dieses Problem mit anpassungsfähigen Produktdesigns: Neben maximaler Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungsfällen bleibt so auch gewährleistet, dass unsere Produkte den hohen Leistungsansprüchen der Gamer erfüllen.

Unser Blick auf das große Ganze stellt sicher, dass das Produktportfolio eine breite Palette von Plattformen und Kundenbedürfnissen abdeckt. Aber anstatt pro Plattform oder Kundentyp ein eigenes Produkt anzubieten, streben wir überall dort, wo es sinnvoll ist, nach Vielseitigkeit. So schaffen es unsere Ingenieure und Designer zum Beispiel, dass ein bestimmtes kabelloses Headset-Design sowohl mit dem PC als auch mit der PlayStation kompatibel ist . Ein und derselbe Wireless-Dongle lässt sich mit beiden Geräten verbinden, so dass Gamer die niedrige Latenz der EPOS-Technologie auskosten und darüber hinaus am Headset auf beiden Plattformen Surround-Sound genießen können.

Der auf die Gaming-Welt ausgelegte Flexibilitätsgrundsatz gilt für die Feinheiten aller von uns entwickelten Produkte. So können das GSP 670 und der mitgelieferte Dongle sowohl am PC als auch auf der PlayStation mit Gaming-Latenzwerten aufwarten, die sich vor der Konkurrenz keineswegs verstecken müssen. Zudem verbindet sich das Headset über Bluetooth mit dem Handy und unterbricht bei Annahme eines Anrufs den Game-Sound. Es lässt sich sogar – gleichzeitig – mit dem Firmen- und dem Privathandy koppeln.

Bei EPOS folgen wir keinem starren Schema, wenn wir Produkte für Nutzer mit völlig unterschiedlichen Gewohnheiten und Bedürfnissen entwickeln. Nehmen wir zum Beispiel das GSP 670 und das 370: Beides sind Headsets für Gamer, die auf solide Leistungsmerkmale, aber auch die Freiheit einer kabellosen Lösung Wert legen. Doch das sind auch schon alle Ähnlichkeiten.

Das GSP 370 wurde als Kabellosversion des bewährten kabelgebundenen Headsets der GSP 300-Serie entwickelt: genauso einfach in der Bedienung und mit einem Leistungsniveau, das möglichst nahe an kabelgebundene Geräte herankommt. Es gab eine klare Design-Vorgabe: Ein Headset mit einer maßgeschneiderten kabellosen Verbindung, das mit seiner niedrigen Latenz den Eindruck einer kabelgebundenen Verbindung erweckt – ergänzt mit einer Akkulaufzeit von 100 Stunden, durch die an kabelgebundene Kopfhörer gewöhnte Gamer nicht ständig ans Aufladen denken müssen.





Das Ergebnis ist ein täuschend einfaches Headset, weil die Designvorgaben phänomenal gut umgesetzt sind. Für den Gamer wirkt es einfach wie ein GSP 300 ohne Kabel! Doch die Technik, die dahinter steckt, ist alles andere als einfach! Der Audio-Chipsatz wurde sorgfältig ausgewählt, um eine möglichst niedrige Latenz zwischen Dongle und Headset zu erzielen. Eine derart anspruchsvolle Leistung hätte zur Folge haben können, dass sich die Headset-Akkus binnen kurzer Zeit entladen. Dem Engineering-Team von EPOS ist jedoch gelungen, auch eine außergewöhnliche Akkuleistung umzusetzen.. Das verdeutlicht, mit wie viel Anpassungsvermögen wir an das Design und technische Problemstellungen herangehen.

Das GSP 670 hingegen wurde entwickelt, um ultimative Flexibilität für kompromisslose Gamer zu bieten: Niedrige Latenzzeiten mit einem dedizierten Dongle, gepaart mit der Möglichkeit, eine Bluetooth-Verbindung zum Telefon herzustellen. Das Funktionsspektrum ist beachtlich – von der dedizierten Sprachwahlfunktion bis hin zur beeindruckenden Lärmreduzierung. Es handelt sich nicht bloß um ein Kabellosmodell der 600er-Serie. Die Ingenieure verfolgten eine völlig andere Philosophie als beim GSP 370, um an Bedürfnisse der verschiedenen Nutzer heranzugehen.

Der Fokus auf anpassungsfähiges Design bedeutet, dass das Technik-Team qualitativ hochwertige, perfekt abgestimmte Produkte für verschiedene Anwendungsfälle liefern kann – abgerundet durch maximale Flexibilität für Gamer, wann immer sich dies verwirklichen lässt. Wir arbeiten hart daran, Premium-Audiogeräte für alle Gamer zu liefern – egal, wie ihre Gaming-Vorlieben aussehen.