Fehlerbehebung bei USB-Headsets

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Fehlerbehebung bei unseren USB-Headsets.

  1. Überprüfen Sie, ob das Kabel fest in die linke Hörmuschel eingesteckt ist, denn es kommt hin und wieder vor, dass das Kabel nicht ganz im Anschluss sitzt. Auf diese Weise erreichen Sie eine langfristige Stabilität und verhindern Wackelkontakte.

  1. Überprüfen Sie, ob das an Ihrer rechten Hörmuschel befindliche Rad für die Lautstärkeeinstellung ganz aufgedreht ist.

  1. Haben Sie sich an die Bedienungsanleitung für den Surround-Dongle gehalten? Wenn nicht, können Sie die Bedienungsanleitung hier herunterladen: https://www.eposaudio.com/de/de/gaming/downloads

Es ist wichtig, dass Sie die in der Bedienungsanleitung beschriebenen Einstellungen verwenden. Andernfalls kann es sein, dass verschiedene Funktionen nicht wie gewünscht zur Verfügung stehen.

  1. Haben Sie den Surround-Dongle an anderen USB-Anschlüssen ausprobiert? Beachten Sie bitte, dass auch USB 2.0-Anschlüsse verwendet werden können.

  1. Produkte anderer Hersteller werden von unseren Gaming-Produkten nicht unterstützt, denn sie könnten die Kommunikation zwischen unserem Gaming-Headset und dem Computer stören.

Nicht unterstützt werden beispielsweise:

  • KVM-Switchboxen
  • Port-Replikatoren
  • Dockingstationen
  • USB-Hubs

HINWEIS: Die Produkte anderer Hersteller unterstützen Headsets auf eine Art und Weise, die sich von unseren Produkten unterscheidet. Derzeit gibt es hierzu keine branchenweite Norm.

  1. Probieren Sie das Headset an einem anderen PC/Laptop aus, um festzustellen, ob das Problem durch das Headset oder das Gerät verursacht wird. Wir haben keine Angst davor, zuzugeben, dass das Headset oder das Kabel einen Fehler haben könnte, aber wenn das Problem durch Ihren PC verursacht wird, hilft auch kein im Rahmen der Garantie erfolgender Produktaustausch (der das Einschicken Ihres derzeitigen EPOS-Produkts in eines unserer Reparaturzentren und das anschließende Warten auf die Reparatur/den Umtausch beinhaltet). Stattdessen verzögert sich die tatsächliche Fehlerbehebung nur, denn Sie müssen auf Ihr Ersatzprodukt warten, mit dem letztendlich die gleichen Probleme wieder auftreten.

  1. Haben Sie eine andere Audiosoftware installiert? Wenn das der Fall sein sollte, deinstallieren Sie sie bitte, denn sie könnte störend wirken.

  1. Versuchen Sie, den Surround-Dongle komplett aus Ihrem Gerätemanager zu entfernen und neu zu installieren. Dazu:

  1. Nutzen Sie die CleanSweep-Software, die Sie hier herunterladen können: http://www.sennheiser.com/global-downloads/file/8600/Cleaner.zip