EPOS und Covid-19

Wir sind als Teil der Demant Group ein verantwortungsvolles Unternehmen, in welchem wir uns mit Respekt und Sorgfalt begegnen und auch unseren Geschäftsbetrieb nicht außer Acht lassen. Deshalb helfen wir mit, die Ausbreitung von Covid‑19 einzudämmen, indem wir die Empfehlungen und Maßnahmen der Regierungen unterstützen.

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Partner und Kunden sowie unserer Mitarbeiter haben höchste Priorität für uns. Wir behalten die Lage stets im Auge und bewerten sie immer wieder neu, damit wir unser Unternehmen optimal betreiben können. Dies bedeutet eine Reihe von Verhaltensregeln, die für unsere Mitarbeiter sowie für alle anderen Personen gelten, die mit EPOS in Kontakt stehen. Diese Regeln richten sich nach den Richtlinien der lokalen Behörden und dienen dazu, die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen; mitunter sind unsere Regeln sogar strenger als die offiziellen Vorgaben.

Die Regeln können jederzeit angepasst werden, wenn sich die Situation vor Ort oder die allgemeine Lage verändert.

  • Die Mitarbeiter, die an den Standorten oder im Homeoffice arbeiten, befolgen stets die Anweisungen der lokalen Behörden und achten auf ein hohes Maß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit.

  • Wir haben die Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen intensiviert und legen an allen unseren Standorten besonderen Wert auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

  • Den Zugang externer Besucher haben wir stark eingeschränkt.

  • Derzeit haben wir größere Seminare und Kunden-Events abgesagt und wir setzen als wichtigstes Mittel der Zusammenarbeit auf virtuelle Meetings. Dementsprechend überprüfen wir laufend unsere Zusagen für Veranstaltungen.

  • Wir haben alle internationale Geschäftsreisen abgesagt und wir empfehlen, auch privat nicht ins Ausland zu verreisen.

  • Alle Mitarbeiter, die leichte Anzeichen einer Erkrankung aufweisen, werden in die häusliche Quarantäne geschickt; dies gilt ebenso in Fällen, in denen sie auch nur entfernten Kontakt mit nachweislich infizierten Personen hatten oder sich in Hochrisikogebieten aufhielten.

  • Wir respektieren die Entscheidung anderer, persönliche Treffen zu meiden, und bieten Alternativen zur Fortführung des Geschäftsbetriebs an.

  • Der Betrieb läuft weiterhin im normalen Takt und alle betrieblichen Funktionen werden in vollem Umfang erfüllt. Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten und Partnern zusammen, um unsere Produktionskapazitäten zu optimieren und den Kundenbedarf termingerecht zu decken.